Seilpark Sur En, Bäume umgefallen

Seilpark Sur En, Bäume umgefallen

Vor einem Gewitter kam es am 28.07.2020 zu heftigen Winden. Eine Windböe hat auf dem Campingplatz Sur En und dem angrenzenden Seilpark diverse Bäume umgeworfen. Mehrere Zelte, Wohnwagen und Unterstände kamen dabei zu Schaden. Der Seilpark wurde zu einem grossen Teil zerstört.

Glücklicherweise wurden die Betreiber des Seilparkes vor dem aufziehenden Gewitter gewarnt. So fand bereits im Vorfeld eine Räumung des Seilparks statt. Dies konnte zum grossen Glück für Besucher, Betreiber und die Einsatzkräfte Personenschäden verhindern.

Auch die Zelte auf dem Zeltplatz waren zum Zeitpunkt des Ereignisses zum Glück leer. Es entstand nur Sachschaden.

Die Feuerwehr sicherte in erster Linie das Schadensgebiet zusammen mit Polizei und Mitarbeiter des Forstamtes ab. Einige Zelte und Wohnwagen wurden aus Gefahrenbereichen evakuiert. Im Laufe des Abends und nach Sicherungs- und Fällarbeiten durch Forsmitarbeiter konnten einige Bereiche des Campings bereits wieder freigegeben werden.

AdF im Einsatz: ca. 20
Mannstunden: ca. 80

Video RTR: https://www.rtr.ch/play/tv/redirect/detail/c63a4a87-02f8-4a89-ac82-0bf61a3ae915

Beitrag RTR: https://www.rtr.ch/novitads/grischun/engiadina/stempra-surprendent-ferms-vents-destrueschan-ina-part-dal-parc-da-sugas-engiadina

20min.ch: https://www.20min.ch/story/sturm-zerstoert-seilpark-im-engadin-974037879460

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.